Hippolini

„Jedes Spielende Kind benimmt sich wie ein Dichter, in dem es sich seine eigene Welt erschafft."

Sigmund Freud

Das Hippolini-Konzept ist ein pädagogischer Reiteinstieg, welcher dem Kind ermöglicht über spielerische Elemente den losgelassenen Sitz zu erlangen. Es wird der respektvolle, einfühlsame Umgang mit dem Lebewesen Pferd gelehrt.

 

Hippolini wurde entwickelt für Grundschulkinder und findet in halbjährlichen Kursen einmal wöchentlich statt. Eine Unterrichtseinheit dauert 60 min. und kostet 30.- CHF pro Kind.

 

Pro Kurs lernen 4 bis 6 Kinder mit zwei Ponys die Grundzüge des Reitens und Führens auf spielerische Art und Weise.

 

Die Kinder lernen im Team eine solide Basis einen einfühlsamen, angstfreien und durchsetzungsfähigen Umgang mit dem Pferd sowie ein altersgerechtes Grundwissen von der Pflege über die Haltung bis zur Anatomie.

 

Die Hippolini-Pädagogik basiert auf den Ansätzen von C. Freinet, Dr. Maria Montessori, Dr. Rudolf Steiner und anderen Reformpädagogen. Überwiegend dezentrale Unterrichtsführung, Binnendifferenzierung, individualisierte Lernprozesse, demokratisches Miteinander, Rituale und eine für Eigeninitiative vorbereitete Lernumgebung sind somit vitale Bausteine des Lehrkonzepts. Zugunsten von Teamfähigkeit, Kooperation und win-win-Verhalten verzichten wir auf Leistungsmessung und gegenseitiges Beurteilen.

Tanja Equestre Groneberg
hippolini kinderreitstunden biel berner jura reitstunden kinder

Fachlich, menschlich und tierisch gut.

Tanja Equestre Groneberg
Hippolini Biel Reitstunden Kinder BernerJura Kinderreitstunden

 

© by Tanja Groneberg

tanja-equestre.ch

anspruchsvolles-freizeitreiten.ch

 

Tanja Groneberg | La Lignière 25, 2735 Malleray | 079 782 76 15 | E-Mail: info@tanja-equestre.ch